Wahl des Quartiersrats und der Aktionsfondsjury 2016

Termin der Stadtteilwahlen im Brunnenviertel

Quartiersratswahlen Brunnenviertel 2016Vom 3. bis 9. Juli 2016 werden im Brunnenviertel der Quartiersrat und die Aktionsfondsjury gewählt. Gewählt wird in den beiden Quartiersmanagement-Gebieten gleichzeitig. Die beiden Gebiete im Brunnenviertel heißen Brunnenviertel-Ackerstraße und Brunnenviertel-Brunnenstraße.

 

Wer darf wählen?

Wählen dürfen alle Bewohner und Bewohnerinnen im Gebiet Brunnenviertel-Ackerstraße. Zeitgleich wird im benachbarten Quartier Brunnenviertel-Brunnenstraße gewählt. Bewohner und  Bewohnerinnen dieses Gebietes wählen dort. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.

Wann und wo wird gewählt?

Wie in den letzten Jahren wird es mehrere Standorte mit Wahlurnen geben - am Sonntag, den 3.7. auf dem Street-Food-Markt, am Montag den 4. im Gesundbrunnen-Center, am Mittwoch an verschiedenen Orten im Kiez, am Samstag den 9.7. von 15 bis 17 Uhr auf dem Kiezfest . Die detaillierte Auflistung der Wahlorte und -zeiten finden Sie HIER.

Wer wird gewählt?

Dieses Jahr stellen sich 13 Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl für den Quartiersrat. Im Quartiersrat sind außerdem sieben Institutionen aus dem QM-Gebiet vertreten. Diese werden nicht gewählt, sondern von der Steuerrunde beschlossen. Für die Aktionsfondsjury kandidieren sechs Bewohnerinnen und Bewohner des Brunnenviertels.

Hintergrund:

Was ist ein Quartiersrat? Informationen zur Arbeit des Quartiersrats stehen auf der Unterseite www.brunnenviertel-ackerstrasse.de/buergergremien.

Was ist die Aktionsfondsjury? Informationen zur Aktionsfondsjury stehen auf der Unterseite www.brunnenviertel-ackerstrasse.de/vergabejury.

Lexikon StadteilwahlLexikon zur Wahl

Im Lexikon zur Wahl werden Begriffe rund um das Verfahren des Quartiersmanagement erklärt.

1. Was ist das Quartiersmanagement?

2. Was ist eine Aktionsfondsjury?

3. Was ist ein Quartiersrat?

4. Aus welchen vier Fonds kommt das Geld?

5. Was ist ein Projekt?