Den Stadtteil als ein Ganzes im Blick

Petra Patz DrükeWenn Petra Patz-Drüke auf den Bezirk schaut, dann sieht sie zehn Regionen. Jedes Fachamt in Mitte hat einen speziellen Blick, doch die Stadtteilkoordination führt diese speziellen Sichtweisen der verschiedenen Verwaltungen zu einem einheitlichen Blick zusammen. Eine große Rolle spielt dabei auch das Engagement der Bürger. Im Interview gibt Petra Patz-Drüke Auskunft, was das eigentlich ist: die Stadtteilkoordination. Und welche Aufgaben diese hat.

Vortrag zur Geschichte des Brunnenviertels

Vortrag Gerhard Ballewski"Die Gegend um den Humboldthain" hat im Mittelpunkt eines Vortrages von Gerhard Ballewski gestanden. Am 15. März zeigte er im Vorraum der Himmelfahrt -Kirche historische Fotos und sprach über die Geschichte des Gebiets, das heute Brunnenviertel genannt wird. Der Vortrag ist Teil der Ausstellung "Weddinger Freiheiten", die in der am Humboldthain gelegenen Kirche noch bis zum 1. April zu sehen ist.

Tavla und Tee

In gemütlicher Runde fand am 16.03. der zweite  Backgammon-Abend im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Wie schon im letzten Jahr lud das Quartiersmanagement-Team zum gemeinsamen Spiel im Stadtteilbüro in der Jasmunder Straße 16 ein.
Mit der Unterstützung eines ehemaligen Praktikanten hieß es dann: Tee und Tavla - die türkische Variante von Backgammon, einem der ältesten Brettspiele der Welt.

Vikihaus: Bau am Sportplatz schreitet voran

Mit Blick über den Stadtteil stieß am 15. März eine kleine Runde auf dem Dach des VIKI Sport- und Begegnungszentrums auf den fertigen Rohbau an. Die Arbeiten gehen fleißig weiter, um im Sommer das Zentrum, das Sportlern und Nachbarn zu Gute kommen soll, feierlich zu eröffnen.

Am 15. März Mietergarten planen

Blumen AckerstraßeDank einer Pflanzaktion des Projekts Nächster Halt: Ackerstraße blüht es gerade auf der Ackerstraße. Und es geht weiter mit der Verschönerung der Straße. Am 15. März ab 17 Uhr wird zum zweiten Planungstreffen eingeladen. Ein Mietergarten im Hinterhof der Ackerstraße 122 wird vorbereitet. Und am 11. April zieht die Bücherbox um.

Rosenverteilaktion

Am 08. März war Internationaler Frauentag!
Wie auch die Kollegen aus dem Quartiersmanagement Moabit West, verteilten wir Rosen an Fußgängerinnen im Kiez.
Die Aktion würdigt symbolisch die Leistungen und Entbehrungen von Frauen - um an einem Tag einfach mal DANKE zu sagen!

 

 

Anregungen zum Straßenumbau gefragt

Swinemünder StraßeBürgerbeteiligung am 19. März. Das Straßen- und Grünflächenamt (SGA) stellt seine Pläne für die Sanierung der Swinemünder Straße zwischen Rügener Straße und der Millionenbrücke vor. Einlass ist um 17.30 Uhr im Saal der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im Rathaus Mitte in der Karl-Marx-Straße 31. "Das SGA stellt Ihnen die Planung vor, nimmt Ihre Anregungen entgegen und steht Ihnen zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung", heißt es in der Einladung.

Osterbeats im teeny Musik treff

Musikworkshops im teeny Musik treffMusik hören ist schön und gut. Aber wie lässt sich selber Musik machen? In zwei Workshops verrätt der teeny Musik treff Jugendlichen das Geheimnis cooler Beats. Am 27. März und 3. April werden erste Erfahrungen beim Intensivkurs "Sounds & Beats" ermöglicht. Und am 4. April kommt der Hip Hop Aktivist Spiritchild aus New York in die Himmelfahrtkirche, um zu zeigen, wie man den richtigen Rap schreibt.

Senioren im Keller und über dem Himmel

Versuchstunnel AEG SeniorengruppeDie Freizeitgruppe der über 60-jährigen geht im März in den Versuchstunnel der AEG, um die Strecke der ersten U-Bahn Berlins zu erkunden. Und sie besucht das Zeiss-Großplanetarium. Die beiden Exkursionen sind nicht kostenfrei. Nach Anmeldung kann jeder Ältere teilnehmen und dabei die aktive Gruppe von Senioren aus dem Brunnenviertel kennenlernen. Außerdem gibt es wieder Gymnastik und das gemeinsame Treffen.

Seiten

Subscribe to Quartiersmanagement Brunnenviertel - Ackerstraße RSS