Aktionstag für ein schönes Berlin

Aktionstag schönes BerlinDer paritätische Wohlfahrtsverband, die Initiative wirBERLIN und Der Tagesspiegel rufen den Aktionstag für ein schönes Berlin aus. Freitag, der 12. und Sonnabend, der 13. September stehen unter dem Motto, Berlin gemeinsam zu Verschönern, so die Organisatoren. Man kann eine eigene Aktion starten oder sich bei bestehenden Aktionen beteiligen. Für Menschen im Brunnenviertel wäre zum Beispiel die Aktion "Müll sammeln im Mauerpark" naheliegend.

Seit 2011 organisiert die Initiative wirBerlin mit Sitz in der Bernadottestraße im Bezirk Steglitz-Zehlendorf die Aktionstage "Unsere saubere Stadt" (in diesem Jahr unter dem Titel: "Aktionstag für ein schönes Berlin"). Es ging und geht um Müll sammeln und daru, das Straßenbild zu verschönern. Aber auch Pflegen, Planzen und Streichen sind beim diesjährigen Aktionstag gefragt. Gleichzeitig soll der Aktionstag auch das bürgerschaftliche Engagement stärken.

Im Mauerpark wird die Organisation Serve the City (Diene Deiner Stadt) am Sonnabend, 20. September, ab 15 Uhr den Mauerpark vom Müll befreien. Treffpunkt ist die Litfasssäule am Eingang des Parkes Bernauer Straße. Bei dieser offenen Aktion kann jeder mitmachen.

Wer sich über den Schmutz vor seiner Haustür ärgert, kann auch eine eigene Aktion starten. Die Anmeldung einer Aktion erfolgt einfach über die Webseite http://www.aktionstag-für-ein-schönes-berlin.de/ möglich.

Auch an Pflanzaktionen kann man sich beteiligen. Zum Beispiel führt der Gemeinschaftsgarten himmelbeet in der Ruheplatzstraße eine Pflanzaktion unter dem Motto "Wir machen den Wedding grün" durch. Und Liebhaber der Panke können zusammen mit dem Tageszentrum Wiese 30 in der Wiesenstraße Beete entlang der Panke pflegen. Ausführliche Informationen sind auf der Webseite des Aktionstages zu finden.

Aktionstag Schönes Berlin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

25.08.2014

Text und Foto Andrei Schnell

Flyer: wirBerlin