Das Musical Beste Feinde

Musical Beste Feinde an der Gustav Falke GrundschuleAm 8. April um 17.30 Uhr ist Premiere für das Musical "Beste Feinde - oder warum nicht alles so ist, wie es scheint" in der Aula der Gustav-Falke-Grundschule in der Strelitzer Straße 42. Kinder der 4. und 5. Klassen haben mit den Lehrerinnen Silvia Schemmann und Juliane Tief das Stück geprobt und freuen sich auf die öffentliche Aufführung.

Das Musical handelt von einer Freundeschaft, die eigentlich gar nicht möglich ist. Eine Katze und eine Maus sind Freunde geworden. Aber da gibt es noch Scharfzahn und ihre Bande - für die Hauptfigur, die Stadtkatze Klara, keine leichte Frage, was die richtige Entscheidung ist: Die Freundschaft mit der Maus Sebastian oder der coole Clan der Landkatzen.

Das Musical ist eine Produktion fast der gesamten Schule. Das Bühnenbild erstellte die Klasse 3b zusammen mit den Künstlern von mazuma. Die Kostüme nähten die Klassen 4a und 4b. Auf der Bühne stehen Kinder von der dritten bis zur sechsten Klasse - aber hauptsächlich aus der vierten und fünften Klasse. Seit Oktober wird bereits wöchtentlich einmal am Nachmittag geprobt. In einer Projektwoche wird noch einmal intensiv geübt.

Für Materialien wie Textbücher, Stoffe, Requisitenbau und Postkarten erhielt das Projekt eine finanzielle Förderung aus dem Quartiersfonds 1 (Programm Soziale Stadt).

Die Kinder mögen das Theaterspielen gern. Sie freuen sich, das Musical am 8. April, 9. April und 10. April jeweils um 17.30 Uhr nicht nur Eltern und Geschwistern zu zeigen, sondern am liebsten allen Menschen, die in die Aula der Gustav-Falke-Schule hineinpassen. Der Eintritt kostet 2 Euro.

Musical Beste Feinde Voicemaker Musical Beste Feinde Probe
Musical Beste Feinde Bühnenbild Musical Beste Feinde Aula

Andrei Schnell

20.03.2014