Interkultureller Dialog im Brunnenviertel

Im Brunnenviertel sind die drei größten Weltreligionen - Christentum, Islam, Buddhismus - vertreten und werden auch im Alltag gelebt. Eine gute Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich kennenzulernen.  Diese Möglichkeit gibt es im Rahmen des Projektes "Interkultureller Dialog", in dem Gesprächsrunden, interreligiöse Gebete und Konzerte in der ev. Kirchengemeinde am Humboldthain und im Fo Guang Shan-Tempel angeboten werden.
Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Für das Konzert im Tempel bitte anmelden.

 

„Erklär ´mir mal...:” Ökumene und Interreligiöser Dialog
Informations-  und Gesprächsreihe zu Grundfragen christlichen Glaubens

 

13. Mai 2013, 19.00 – ca. 20.30 Uhr     
„Gottes Offenbarung” - Schriftverständnis des Koran und der Bibel
zu Gast: E. Cetin, Vorsitzender der Sehitlik-Moschee

 

3. Juni 2013, 19.00 – ca. 20.30 Uhr
„Eins in drei - drei in eins?!” - Das biblische Gebot des Glaubens an den einen Gott und die Lehre vom dreieinigen Gott

                       

10. Juni 2013, 19.00 – ca. 20.30 Uhr
„Sind wir nicht alle eins?” - Was die Gemeinschaft von Protestanten und Katholiken hindert
zu Gast: A. Wagner,  Gemeindereferent der kath. Kirchengemeinde St. Sebastian

 

Evangelische Kirchengemeinde am Humboldthain
Vorraum der Kirche
Gustav-Meyer-Allee 2
13355 Berlin

 

Interreligiöses Gebet und Konzert für den Weltfrieden 2013

18. Mai 2013, 14.30 - 16.30 Uhr

Auch wenn alle Religionen verschieden sind, so sind doch die Gläubigen alle Bürger dieser Erde. Güte und Liebe sind die gemeinsamen Merkmale aller Religionen.

Bitte per E-Mail bis zum 15. 05. 13 unter fgsberlin@gmail.com, telefonisch unter 030 - 413 76 21 oder persönlich im Tempel anmelden.

 

I.B.K.B. BERLIN e. V.
Fo Guang Shan-Tempel
Ackerstr. 85-86
13355 Berlin